Das Achte Leben / Discover your own magic

das achte leben
So fett wie dicht: “Das achte Leben”, der ein Jahrhundert umspannende Roman von Nino Haratischwili Nino Haratischwili, in Tiflis geboren, kam mit zwölf Jahren nach Deutschland und begann früh fürs Theater zu arbeiten und schreiben. Mit der Qualität kann das tatsächlich nichts zu tun haben, eher dürfte es Folge einer Überforderung der Juroren sein — Seiten dichter Prosa, die ein Jahrhundert umspannt, kann man so schnell nicht adäquat rezipieren. Autorin und Verlag mögen sich trösten: Ein derartig nachdrückliches Buch tanzt mehr als einen literarischen Sommer lang. Es sollte ursprünglich ein Roman über die Perestroika werden.

(mehr …)